Endlich
Forscher lösen Ketchup-Problem

24.05.2012 - Es ist das Leid eines jeden Fast-Food-Junkies: Erst will der Ketchup nicht aus der Flasche kommen und nach Klopfen und Schütteln landet dann zu viel auf dem Teller. Forscher des MIT in Cambridge haben die Lösung des Problems gefunden.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Ägyptische Mumie: Ältester Krebsfall der Welt entdeckt
  • Selbstleuchtender Tiefseefisch: Forscher filmen erstmals lebenden Fächerflossen-Seeteufel
  • Sensationsfund: Neues Organ im menschlichen Körper entdeckt?
  • Nasa-Film zum Jupiter: Riesensturm wird größer
  • Origami-Drohne: Südkoreanische Forscher stellen faltbaren Roboterarm vor
  • Neandertaler: Höhlenkunst stellt alte Erkenntnisse in Frage
  • British Museum: Forscher finden Tattoo-Bilder auf Mumie
  • Meeresforschung: Minkwale mit Kameras ausgestattet
  • Training in der Wüste: Wie leben auf dem Mars?
  • Strohhalme als Umweltrisiko: Bloß weg damit
  • Fliegermesse ILA in Berlin: Alles in die Luft
  • Erfinderpreis-Nominierung: Echtzeit-Videos mit der Kernspintomographie