Oxford-Forscher melken Spinnen
Nur nicht den Faden verlieren

01.02.2013 - Der Faden der Seidenspinne gilt als nahezu unzerstörbar, die möglichen Verwendungszwecke sind vielfältig. Forscher der Oxford University haben nun eine neue Erntemethode entwickelt.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Von wegen Schlabbern: Hunde sind Zungenvirtuosen
  • Leuchtende Katzen: Gentechnik macht's möglich
  • Viraler Hype: Die Spinne in der Toilette
  • Tierische Intelligenzbestien: Wie schlau sind Raben
  • Insektenroboter "Robo-Bee": Auf der Spur des Bienentanzes
  • Wundertier Axolotl: Mit einem Lurch gegen Querschnittslähmung
  • Premiere: Seltener Vogelspinnen-Nachwuchs im Zoo
  • Trinkwasser aus Urin: Schmeckt nicht, riecht nicht, taugt zum Bierbrauen
  • Peacock Spider: Die wohl niedlichste Spinne der Welt
  • Macht Sachen und lernt dazu: Forscher entwickeln autonome Roboterhand
  • Starline in Augsburg: Vogelschwarm im Formationsflug
  • Doppelkopf-Phänomen: "Sie machen sich das Futter streitig"