Fotograf James Morgan
Auf Nähe und Distanz in Sri Lanka

28.04.2012 - "Langsames Fotografieren" trifft man selten in Kriegsgebieten. Doch Fotograf James Morgan plädiert dafür. Im Interview erzählt er von seinen Bildern aus Sri Lanka nach dem Bürgerkrieg.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Mit der Großformatkamera durch die USA: So entstand die Fotoserie "Windscreen"
  • Wachsweich: Karlotta knetet Promis
  • Google Glass: Alter Meister mit neuer Technik
  • Elefantenbaby in Not: Holt mich hier raus!
  • Wenn Bilder lügen: Elvis ohne Tolle
  • Selbstversuch in Tokio: In Liebe zusammengeschweißt
  • Aktfotografie: Paolo Roversi und die Supermodels
  • Nacktfotos: Ausstellung zeigt Madonna hüllenlos
  • Epidemie: Neue Grippe-Verdachtsfälle in Europa
  • Abruzzen: Papst besucht Erdbebenopfer
  • Starfotograf: Richard Avedon in Berlin
  • Burning Man Festival: Kunst mit Realitätsverlust