Aus der Antike
58 Schiffswracks in der Ägäis entdeckt

11.10.2018 - Forscher haben in der Ägäis jede Menge alte Schiffe gefunden. Die meisten stammen aus der Antike und waren reich beladen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Verschwunden, gesunken, vermisst.: Wracksuche in der Ostsee
  • Peter-Jackson-Film zum 1. Weltkrieg: Originalaufnahmen, völlig neu bearbeitet
  • Bayern wählt: Wer regiert in Zukunft im Freistaat?
  • Öko-Schiff erreicht Nordsee: Erstes flüssiggasbetriebenes Kreuzfahrtschiff der Welt
  • Wal vs. Taucher: Die Natur schlägt zurück - mit der Schwanzflosse
  • Bayerns Grünen-Kandidatin Katharina Schulze: Die Frau ohne Berührungsängste
  • Glasbodenbrücke in China: Und dann ist der Riss auf einmal echt
  • 32 Jahre nach Gau: Solaranlage in Tschernobyl eröffnet
  • Nach Cannabis-Freigabe in Kanada: Legalisierung jetzt auch in Deutschland?
  • Drohnensteuerung: Körperbewegungen sollen Joystick ersetzen
  • Humanoid-Roboter: "Atlas" läuft Parkour
  • Mechanische Kakerlake: Der schwimmende Laufroboter