Fragestunde im TV
Putin verbittet sich Kritik an Wahl

15.12.2011 - Zehntausende Bürger protestieren auf den Straßen, von internationalen Beobachtern setzt es Kritik - doch Wladimir Putin kann so gar keine Mängel am Ablauf der russischen Parlamentswahlen erkennen. Zweifel an der Rechtmäßigkeit seien von der Opposition gestreut, so der Regierungschef.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Russland in Zahlen: Die wichtigsten Fakten zur Wahl
  • Putin, BVB, Buschbrände: KurzNews im Video
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Russland-Wahl: Putin sichert sich vierte Amtszeit im Kreml
  • Alexej Nawalny: Putin-Kritiker bei Demonstration festgenommen
  • Brand in Einkaufszentrum: Putin will Verantwortliche bestrafen
  • Putins Jahresansprache: Atomwaffen für den Frieden
  • Russland vor der Wahl: Generation Putin
  • Frauenbild in Russland: "Kochen, putzen, hübsch aussehen"
  • Reaktionen auf US-Militärschlag: Putin fordert Sitzung des Uno-Sicherheitsrates
  • Treffen mit Kim Jong Un: Trump zweifelt an Termin für Gipfel mit Nordkorea
  • Venezuela: Präsident Maduro erklärt sich zum Wahlsieger