Franck Ribéry
Auch im Nationalteam jetzt der Boss

05.09.2013 - Nach der Wahl zu Europas Fußballer des Jahres ist Franck Ribéry das Selbstvertrauen anzumerken: Während Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps in der WM-Qualifikation Platz zwei hinter Spanien ausgibt, fordert sein Star mehr.

Empfehlungen zum Video
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • James Comeys Enthüllungsbuch: Ex-FBI-Chef vergleicht Trump mit Mafia-Boss
  • Andrea Nahles: Die polarisierende Spitzenfrau
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Streit bei den Sozialdemokraten: Sigmar Gabriel rechnet ab
  • Frauenbild in Russland: "Kochen, putzen, hübsch aussehen"
  • US-Waffenbesitzer zersägt sein Gewehr: "Eine weniger"
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"