Bundespräsidentenwahl
Steinmeier äußert sich erstmals zur Nominierung

16.11.2016 - Die Union und SPD haben sich auf Frank-Walter Steinmeier als gemeinsamen Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl geeinigt. Steinmeier zeigt sich erfreut und hebt gleichzeitig die Verantwortung dieser Position hervor.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Politik-Pause: Steinmeier spendet seiner Frau eine Niere
  • Sparsamer Wahlkampf: Steinmeier verzichtet auf Walter
  • Deutschland-Plan: Steinmeier verteidigt Job-Ziele
  • Steinmeier-Interview: Abrechnung mit Müntefering wäre "unfair"
  • Absturz der SPD: Steinmeier wird Oppositionsführer
  • Wahlkampf 2009: Frank-Walter Steinmeier im Porträt
  • "Golden Globes"- Nominierung: Europa groß im Kommen
  • Frank-Walter Steinmeier: "Krisenstab zur Aschewolke!"
  • "Wahrheit schonungslos ans Licht bringen": Frank-Walter Steinmeier zur Neonazi-Mordserie
  • Rede zur Deutschen Einheit: Steinmeier für ehrliche Flüchtlingspolitik
  • Trump vs. Reality: Lügen, Jets und Immigranten
  • Kinder im Krieg: "Wir wollen endlich in Frieden leben"