Freudenfeuer außer Kontrolle
Vier Tote und 70 Verletzte

10.02.2009 - Bei einem Fest zur Feier des ersten Vollmonds im neuen Mondjahr ist ein Freudenfeuer in Südkorea außer Kontrolle geraten. Vier Menschen kamen ums Leben, 70 weitere Festivalbesucher wurden zum Teil schwer verletzt.

Mehr zu:
Empfehlungen zum Video
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Vulkanausbruch in Guatemala: Mehrere Tote und Hunderte Verletzte
  • Unglück in Miami: Tote und Verletzte bei Einsturz einer Fußgängerbrücke
  • Abgesackte Straße: Tote und Verletzte durch riesiges Erdloch
  • Kita-Chaos in Berlin: "Und was mach ich jetzt?"
  • US-Schulbus kollidiert mit Truck: Zwei Tote und 43 Verletzte
  • Gazastreifen: Tote und hunderte Verletzte bei neuen Gaza-Protesten
  • Italiens Unternehmer über die neue Regierung: "Ich habe größte Zuversicht"
  • Orthodoxes Judentum: "Regeln - vom Aufstehen bis zum Schlafengehen"
  • Webvideos der Woche: Das könnte teuer werden....
  • Schusswechsel auf offener Straße: Autodiebe geraten an Zivilpolizisten