Friedensnobelpreis 2012
Nobelkomitee zeichnet Europäische Union aus

12.10.2012 - In der größten Krise ihrer Geschichte wird die Europäische Union mit dem wichtigsten Preis der Welt ausgezeichnet: Der Friedensnobelpreis 2012 geht an die Staatengemeinschaft. Das Komitee in Oslo will damit den Beitrag der EU zur "friedlichen Entwicklung in Europa" würdigen.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Reaktionen auf Nobelpreis für EU: "Das bringt auch kein Essen auf meinen Tisch"
  • EU-Plan: Verstärkte gemeinsame Verteidigungspolitik
  • Friedensnobelpreis 2016: Auszeichnung für Kolumbiens Präsidenten Santos
  • Oslo: Friedensnobelpreis geht an Dialoggruppe in Tunesien
  • Auszeichnung in Oslo: Friedensnobelpreis geht an Malala Yousafzai und Kailash Satyarthi
  • Oslo: Bekanntgabe der Friedensnobelpreisträger 2011
  • Top-News: Das Wichtigste des Tages
  • S-Bahn-Mord: Opfer stirbt nach 22 Tritten und Schlägen
  • Friedensnobelpreis an Martti Ahtisaari: Gewiefter Diplomat für schwierige Missionen
  • EU-Gipfel in Bratislava: Merkel kündigt Agenda für Europas Zukunft an
  • Brexit-Folgen: Merkel über Großbritannien und die Zukunft der EU
  • Auszeichnung für Taliban-Opfer: Friedensnobelpreis für 17-jährige Malala aus Pakistan