Friedensnobelpreis 2016
Auszeichnung für Kolumbiens Präsidenten Santos

07.10.2016 - Das ist eine Überraschung: Der kolumbianische Präsident Juan Manuel Santos wird mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Dabei ist sein Friedensplan gerade von der Bevölkerung abgelehnt worden.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Der Weg zum Gipfeltreffen in Singapur: Vom "Raketenmann" zum "netten" Diktator?
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Marco Fuchs schenkt Ihnen 90 Minuten: "Jetzt quatsche ich England aus dem Turnier"
  • Besuch beim US-Präsidenten: "Merkel hat einfach keinen Draht zu Trump"
  • Trump Tower: Albtraum Luxusimmobilie
  • Washington: Obama-Portraits für Nationalgalerie vorgestellt
  • Zu wenig Applaus: Trump wirft Demokraten Landesverrat vor
  • Nach Terroranschlag: Trauerzeremonie für getöteten Gendarmen
  • Statt Van-Gogh-Gemälde: Guggenheim-Museum bietet Trump ein goldenes Klo an
  • Standpauke von Macron: "Du sprichst mich bitte mit 'Herr Präsident' an!"
  • Merkels Sommer-PK: Urlaubsreif? Erschöpft? Amtsmüde?
  • US-Geheimdienstchef Coats: Putin kommt? Keine Ahnung!