Auszeichnung in Oslo
Friedensnobelpreis geht an Malala Yousafzai und Kailash Satyarthi

10.10.2014 - Den diesjährigen Friedensnobelpreis teilen sich zwei Kinderrechtler aus Pakistan und Indien. Es sind Malala Yousafzai und Kailash Satyarthi. Beide wurden für ihren Kampf gegen Unterdrückung geehrt.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Auszeichnung für Taliban-Opfer: Friedensnobelpreis für 17-jährige Malala aus Pakistan
  • Friedensnobelpreis für Malala: Kleines Mädchen, riesengroß
  • Friedensnobelpreis 2016: Auszeichnung für Kolumbiens Präsidenten Santos
  • Oslo: Friedensnobelpreis geht an Dialoggruppe in Tunesien
  • Reaktionen auf Nobelpreis für EU: "Das bringt auch kein Essen auf meinen Tisch"
  • Friedensnobelpreis 2012: Nobelkomitee zeichnet Europäische Union aus
  • Oslo: Bekanntgabe der Friedensnobelpreisträger 2011
  • Top-News: Das Wichtigste des Tages
  • S-Bahn-Mord: Opfer stirbt nach 22 Tritten und Schlägen
  • Friedensnobelpreis an Martti Ahtisaari: Gewiefter Diplomat für schwierige Missionen
  • Sacharow-Preis für Malala: 16-Jährige von Europaparlament gewürdigt
  • Krieg und Revolution: Schwere Zeiten für Hoffnungsträger Obama