CDU-Parteitag
Friedrich Merz nennt AfD-Erfolge "unerträglich"

07.12.2018, 17:21 Uhr - Spahn will mehr jüngere Parteimitglieder, Merz ruft zum Kampf gegen die AfD auf, Kramp-Karrenbauer wirbt mit ihrer Erfahrung. Alle drei Bewerber um den Parteivorsitz haben sich den Delegierten kämpferisch präsentiert.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • CDU-Parteitag: Die Bewerbungsrede von Annegret Kramp-Karrenbauer
  • CDU-Regionalkonferenz in NRW: Merz im Vorteil für Merkel-Nachfolge
  • Videoanalyse zu CDU-Parteitag: "Es wird ganz eng"
  • Klimakonferenz: Wie Arnold Schwarzenegger am liebsten die Welt retten würde
  • Videoanalyse zur neuen CDU-Chefin: "Gefahr einer Spaltung der Partei ist real"
  • Stichwahl auf Parteitag: Annegret Kramp-Karrenbauer ist neue CDU-Vorsitzende
  • Videoanalyse zum Brexit-Deal: "Selbst für britische Verhältnisse ungewöhnlich"
  • Britisches Unterhaus: May verschiebt Brexit-Abstimmung
  • Brexit-Abstimmung verschoben: Das sagen die Londoner
  • "Gelbwesten"-Proteste in Frankreich: "Die Menschen scheint nicht viel zu einen"
  • +++ Livestream +++: Premierministerin May zum Brexit-Deal
  • So funktioniert das Unterhaus: Die Bude des Brexit-Bebens