CDU-Parteitag
Friedrich Merz nennt AfD-Erfolge "unerträglich"

07.12.2018, 17:21 Uhr - Spahn will mehr jüngere Parteimitglieder, Merz ruft zum Kampf gegen die AfD auf, Kramp-Karrenbauer wirbt mit ihrer Erfahrung. Alle drei Bewerber um den Parteivorsitz haben sich den Delegierten kämpferisch präsentiert.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • CDU-Parteitag: Die Bewerbungsrede von Annegret Kramp-Karrenbauer
  • CDU-Regionalkonferenz in NRW: Merz im Vorteil für Merkel-Nachfolge
  • Französischer Präsident: Macron nennt Luftangriff auf Syrien "legitim"
  • Ausgezeichnete Körperkontrolle: Handstand-Guru beeindruckt das Netz
  • Videoanalyse zu CDU-Parteitag: "Es wird ganz eng"
  • Kampf um CDU-Vorsitz: "Mir hat Herr Spahn gefallen - erstaunlicherweise"
  • Kandidatur für CDU-Parteivorsitz: Friedrich Merz über sein politisches Comeback
  • US-Sheriff zu Trumps Grenzsicherung: "Zur Hölle mit der Mauer"
  • Differenzen mit Trump: US-Verteidigungsminister Mattis tritt zurück
  • Klimakonferenz: Wie Arnold Schwarzenegger am liebsten die Welt retten würde
  • Taxifahrer vs. Scheuer: "Dann legen wir die ganze Republik lahm"
  • Maryland, USA: Rechter Anschlag vereitelt