Frust auf beiden Seiten
Sigmaringen und die Flüchtlinge

23.04.2018 - Im idyllischen Sigmaringen macht sich Frust breit, und zwar auf zwei Seiten. Flüchtlinge beschweren sich über schleppende Asylverfahren und die Einwohner über ein verloren gegangenes Sicherheitsgefühl in der Stadt. (22.04.2018)

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Ein Mann, zwei Ehefrauen, sechs Kinder: Besuch bei einer syrischen Flüchtlingsfamilie
  • Flüchtlingshilfe in Deutschland: Wir schaffen das!
  • Der Berg der Verzweifelten: Flüchtlinge in Marokko
  • Altersschwindel bei Flüchtlingen: "Trefferquote 35 Prozent"
  • Gekaufte Asylverfahren: Bamf-Affäre in Bremen
  • Barmbeker Messer-Attentäter: "Ich glaube an Respekt"
  • Teure Asylpolitik in Bayern: Arbeitsverbot für Flüchtlinge
  • Deutsche IS-Frauen in Gefangenschaft: "Wir wollen unsere Tochter zurückholen"
  • Vor 20 Jahren: Grubenunglück in Lassing
  • Vor 20 Jahren: Die 500. Sendung
  • Zwischen den Welten: Deutsch-Türken in Zeiten des Özil-Rücktritts