Fukushima-Katastrophe
Rückkehr in die Sperrzone

11.04.2011 - Einen Monat nach Beben, Flutwelle und Reaktor-Störfall kehren einzelne Familien in die Sperrzone um das AKW Fukushima zurück - allerdings nur für einige Stunden. In der evakuierten Gegend sucht die Polizei weiter nach Leichen, Tausende Menschen sind noch immer spurlos verschwunden.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Grüße an die AfD-Delegation in Syrien: "Kommt hierher und haltet es 24 Stunden aus"
  • Rohingya in Bangladesch: Angst vor dem Monsun
  • Tote bei Protesten in Gaza: Israel setzt Tränengas-Drohnen ein
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Pendeln in München: "Es platzt aus allen Nähten"
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Russland vor der Wahl: "Kochen, putzen, hübsch aussehen"
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Großdemo in Moskau: "Die ganze Welt ist gegen Russland"
  • Mahnwache für Hund Chico: "Er ist unser Freiheitskämpfer, unser Held"
  • Zum 92. der Queen: Artillerie in London
  • Schüler in den USA: Tausende demonstrieren gegen Waffengewalt