Fukushima
Pfusch und Vertuschungen

01.04.2011 - Wegen Fehlern bei der Strahlenmessung und weiteren Pannen seitens des AKW-Betreibers Tepco erwägt die japanische Regierung, die Kontrolle über das Kraftwerk zu übernehmen.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Spinat à la Fukushima: Gemüse, Obst und Geigerzähler
  • Fukushimas Flüchtlinge: Keine Hoffnung auf Rückkehr
  • Flutwelle in Japan: Neue Videos zeigen Flucht in letzter Sekunde
  • Fukushima: AKW-Betreiber will verstrahltes Kühlwasser ins Meer leiten
  • Tsunami in Japan: Neues Amateurvideo zeigt Flutwelle
  • Fukushima: Neue Sorgen in der Atomruine
  • AKW Fukushima: Neue Vorwürfe gegen Tepco
  • AKW Fukushima: Tepco will Reaktorgebäude abdichten
  • Japan: Beben, Flut und nukleare Bedrohung
  • Atomkatastrophe: Kernschmelze in drittem Reaktor befürchtet
  • Fukushima-Katastrophe: Rückkehr in die Sperrzone
  • AKW Fukushima: Tepco will Reaktorgebäude abdichten