Stromausfall in Fukushima
Kühlung außer Betrieb

19.03.2013 - Ein Stromausfall hat im havarierten Atomkraftwerk Fukushima für neue Probleme gesorgt. Wie der Betreiber Tepco mitteilte, ist das Kühlsystem für die Becken mit abgebrannten Brennstäben in mehreren Reaktoren seit dem Vorabend unterbrochen.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Reaktorkatastrophe: Japanische Wutbürger treffen TEPCO-Chef
  • Atomruine Fukushima: Tonnenweise radioaktives Wasser freigesetzt
  • Fukushima: Experten starten Bergung von Brennstäben
  • Atomruine Fukushima: Erneut tritt radioaktives Wasser aus
  • Fukushima: AKW-Betreiber will verstrahltes Kühlwasser ins Meer leiten
  • Animation: So will Tepco die Brennstäbe in Fukushima bergen
  • Fukushima: Erste Bilder aus dem Inneren von Reaktor 2
  • Stromausfall in Fukushima-AKW: Brandspuren und eine Ratte
  • Atomkatastrophe Fukushima: Noch 40 Jahre aufräumen
  • Strahlende Ruine: Kameraroboter in Fukushima
  • Arbeiter abgezogen: AKW Fukushima evakuiert
  • Fukushima: Kernschmelze auch in Reaktor 2 und 3