Fifa-Kongress
Fußball-WM 2026 geht an USA, Kanada und Mexiko

13.06.2018 - Die Endrunde der Weltmeisterschaft wird in acht Jahren erstmals von drei verschiedenen Ländern ausgerichtet. Das Trio aus Nordamerika setzte sich in der Abstimmung gegen Mitbewerber Marokko durch.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Nashville: Donald Trump wettert gegen Mexiko und Einwanderer
  • Italiens Unternehmer über die neue Regierung: "Ich habe größte Zuversicht"
  • Flüchtlingstreck aus Mittelamerika: Trumps Kampf gegen die "Karawane"
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Steuerschätzung: Märchenhafte 60 Milliarden plus
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Besuch bei einem Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" und seine Rakete
  • Atom-Deal: Trump verkündet Ausstieg aus Iran-Abkommen
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • Der letzte Mohikaner: Senegal feiert Sieg gegen Polen
  • Britischer Golf-Trainer: Trickshots für Millionen