Fußball
WM 2026 in USA, Kanada und Mexiko

13.06.2018 - Die Endrunde der Weltmeisterschaft wird in acht Jahren erstmals von drei verschiedenen Ländern ausgerichtet. Das Trio aus Nordamerika setzte sich in der Abstimmung gegen Mitbewerber Marokko durch.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Fifa-Kongress: Fußball-WM 2026 geht an USA, Kanada und Mexiko
  • Flüchtlingstreck aus Mittelamerika: Trumps Kampf gegen die "Karawane"
  • Donald Trump: Mexiko wird Bau von Mauer bezahlen
  • Trumps Mexiko-Politik: "Es geht ihm darum, an der Macht zu bleiben"
  • Jahrtausendealtes Ballspiel: Kick it mit der Hüfte
  • Trump/Facebook/New York: KurzNews
  • Migrationspolitik: USA schicken Nationalgarde an die Grenze zu Mexiko
  • DFB-Pleite in der Videoanalyse: "Absicherung ist Deutschlands größtes Problem"
  • Dänemarks WM-Test gegen Mexiko: Poulsen erzielt Traumtor
  • Senegal feiert Sieg gegen Polen: Der letzte Mohikaner
  • Britischer Golf-Trainer: Trickshots für Millionen
  • Prawda - die WM-Wahrheiten am Morgen: "Khedira könnte aus der Startelf rutschen"