Bundespolizisten vs Schwarzer Block
Was geschah wirklich am Rondenbarg während des G20-Gipfels?

12.09.2017 - Wenn zwei Seiten sich gegenseitig der Lüge bezichtigen, liegt die Wahrheit nicht selten in der Mitte. In diesem Fall besteht die eine Seite aus einer Gruppe vermummter G20-Demonstranten und die andere aus einer Truppe uniformierter Bundespolizisten. Beide werfen sich unverhältnismäßige Gewaltanwendung vor. (10.09.2017)

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Gewalt beim G20-Gipfel: Randalierer verwüsten Hamburger Schanzenviertel
  • G20-Gipfel: Aufregung um zweites Treffen zwischen Putin und Trump
  • Nach G20-Krawallen: Pressekonferenz der Sicherheitskräfte
  • Videochronik G20-Gipfel: Was bisher geschah
  • Merkel und Erdogan beim G20-Gipfel: Merkel rechnet mit Aufhebung des Besuchsverbots für Incirlik
  • Nach G20-Gipfel: Erneut Krawalle im Hamburger Schanzenviertel
  • Hamburg: Offizieller Beginn des G20-Gipfels
  • Krawalle beim G20-Gipfel: Randalierer setzen Autos in Brand
  • Protest gegen G20: Jodeln gegen den Kapitalimus
  • Obama kritisiert Russland: "Bedrohung für die Welt"
  • Vor 20 Jahren: Der erste Snowboard-Marathon
  • Mutmaßlicher Schleuser vor Gericht: Asyl mit der Christen-Masche