Gewalt bei G20
"Kein Glanzblatt der deutschen Polizeigeschichte"

10.07.2017, 20:53 Uhr - Der Kriminologe Joachim Kersten lehrt an der deutschen Hochschule der Polizei. Im Video erklärt er, was an der Hamburger Polizeistrategie falsch war - und wie aus Normalbürgern plötzlich Plünderer werden.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Aufmarsch in Köthen: "Die rhetorische Gewalt war enorm"
  • Identitäre Bewegung in Dresden: "Geh dahin, wo du herkommst!"
  • Tarifkonflikt beim Sicherheitspersonal: Warnstreiks an deutschen Flughäfen
  • Smalltalk-Wissen für Silvester: Sekt für 1,6 Milliarden Euro
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Fall Skripal und Streit um Diplomaten: Moskau bestellt deutschen Botschafter ein
  • Ernährung: Die Deutschen und das Fleisch
  • Deutsch-chinesischer Gipfel: Zwangsvereint gegen Trump
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Klimaaktivistin Thunberg in Brüssel: "Sie werden als die größten Schurken aller Zeiten in Erinnerung bleiben"
  • Taxifahrer vs. Scheuer: "Dann legen wir die ganze Republik lahm"
  • Maryland, USA: Rechter Anschlag vereitelt