Gewaltopfer bei G20-Gipfel
"Beklemmendes Gefühl, wenn ich Polizisten sehe"

26.11.2017 - Polizisten haben Sarah den Arm gebrochen, fernab der G20-Proteste. Für sie ein Übergriff aus dem Nichts, der ihr Vertrauen in den Staat erschütterte. Ausgerechnet der Anruf eines Polizisten gibt ihr Hoffnung, die Täter zu finden.

Mehr zu:

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Bundespolizisten vs Schwarzer Block: Was geschah wirklich am Rondenbarg während des G20-Gipfels?
  • Hamburger Elbphilharmonie: 200? 300? 500 Millionen?
  • Jahresrückblick: Das Jahr 2017 bei SPIEGEL TV
  • G20-Krawalle: Soko "Schwarzer Block" startet Großrazzia
  • Berlin: Streit um Eisbär-Knut-Gewinne
  • Weissach: Porsche-Mitarbeiter protestieren gegen VW-Fusion
  • Vor 20 Jahren: Hamburg unter Waffen
  • Polizei sucht Zeugen: Schüsse in Hamburg
  • Hamburgs Innensenator zu Messerangreifer: "Er war als Islamist in die Systeme aufgenommen"
  • No comment, Teil 1: G20-Gipfel-Proteste in Hamburg
  • Wirtschaft contra Umweltschutz: Kampf um die neunte Elbvertiefung
  • Angebliche IS-Attacke in Hamburg: "Viele offene Fragen zum dem Bekenntnis"
  • Hamburger Touristenattraktion: Mit dem Bus durch die Elbe