Randale in Hamburg
Kanzleramt verteidigt Bürgermeister Scholz

10.07.2017 - Muss Hamburgs SPD-Bürgermeister Scholz wegen der G20-Krawalle zurücktreten? Lokalpolitiker fordern das, doch CDU-Kanzleramtschef Altmaier nimmt ihn in Schutz.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Hamburgwahl: Das Duell zwischen Ahlhaus und Scholz
  • Polizeigewalt gegen Wall-Street-Besetzer: Bürgermeister verteidigt Polizei
  • Provokante Aktion: Flüchtlingsbus fährt am Kanzleramt vor
  • Zärtlichkeiten zum Tsipras-Besuch: Kuss-Flashmob vor dem Kanzleramt
  • Olaf Scholz zu G20-Krawallen: "Dafür bitte ich um Entschuldigung"
  • Olaf Scholz: Der Unerbittliche
  • G20-Gipfel: Diskussion über mögliche Polizeiübergriffe
  • Erster Bürgermeister Olaf Scholz: "Die Polizei hat alles richtig gemacht"
  • G20-Gipfel: Donald Trump in Hamburg gelandet
  • Sicherheitslage in der Welt: Wie unsicher ist die aktuelle Situation?
  • Nach Freilassung von Deniz Yücel: "Es bleibt ein bitterer Beigeschmack"
  • Neuer Präsident Südafrika: "Ramaphosa muss einen Saustall ausmisten"