Gedenken an Whitney Houston
Grammys und Gebete

13.02.2012 - Die Verleihung der Gramma-Musikpreise ist meist ein heiterer Abend - diesmal wurde er überschattet vom Tod der Pop-Diva Whitney Houston. Mit einem Gebet und der Darbietung des Houston-Hits "I will always love you" verneigte sich die Musikwelt bei der Gala vor der verstorbenen Sängerin.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Tragischer Tod: Whitney Houston stirbt in Hotelzimmer
  • Pop-Ikone: Whitney Houston ist tot
  • Whitney Houston-Double: "Als würden die Leute einen Geist sehen"
  • Prüderie vor den Grammys: US-Sender verbietet übertriebene Offenherzigkeit
  • Britney Spears: Teurer Scheidungskrieg
  • Ausgebuht: Beckham legt sich mit Galaxy-Fans an
  • Whitney Houston: Trauerfeier in New Jersey geplant
  • Whitney-Houston-Comeback: Auferstehung einer Soul-Diva
  • Trauerfeier: Goldsarg für Michael Jackson
  • Prügelattacke auf Rihanna: Chris Brown ist schuldig
  • Jagd auf Britney Spears: Das Geschäft der Paparazzi
  • Jackson-Abschied: Stars, Sternchen und 11.000 glückliche Fans