Gefährlicher Kampf
Exil-Iraner identifiziert Regime-Schläger

03.07.2009 - Er war ein überzeugter Anhänger des Mullah-Regimes. Doch dann brach er mit den Machthabern, musste ins Gefängnis und floh aus dem Iran. Heute kämpft Farshad Ebrahimi von Deutschland aus gegen die Schergen des Regimes - indem er sie anhand von Fotos im Internet anprangert.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Kehrtwende im Dritten Reich: "Vom Adolf-Hitler-Schüler zum Anti-Nazi"
  • Russischer Nervengift-Entwickler: "Natürlich bestreitet der Kreml"
  • Krieg in Syrien: Drohnenaufnahmen zeigen zerstörtes Ost-Ghuta
  • AfD-Reisegruppe: "Syrien ist sicheres Herkunftstland"
  • Syrien-Reise: "AfD sieht nur, was das Regime zeigen will"
  • Ost-Ghuta in Syrien: Mehr als 250 Tote in 48 Stunden
  • Umstrittene Filmemacherin: Berliner Stiftung erhält Riefenstahl-Nachlass
  • DDR-Drama "Das schweigende Klassenzimmer": Schweigen als politischer Akt
  • Flotte Metalsohle: Roboter "ANYmal" tanzt zu Musik
  • Andrea Nahles Rede auf SPD-Parteitag: "Es gibt nur eine Partei"
  • Afghanistan: Anschlag auf Kabuls Zentrum für Wählerregistrierung
  • Berichte von Staatsmedien: Nordkorea verkündet Stopp von Atomtests