Gefährlicher Rekord
Buschfeuer-Rauch stieg 20 Kilometer hoch

10.03.2009 - Es war eine Flammenhölle: Die Brände in Australien vernichteten Anfang Februar 450.000 Hektar Land. Neue Satellitendaten zeigen nun, dass der Rauch des Feuers bis in die Stratosphäre aufstieg. Sehen Sie im Video, warum die Forscher deshalb besorgt sind.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Erbeben in Taiwan: Zahl der Toten und Verletzten steigt
  • Besuch bei einem Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" und seine Rakete
  • Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" schießt sich 570 Meter in die Luft
  • Den Stau weggondeln: Bolivien hat die längste Seilbahn der Welt
  • Grüße an die AfD-Delegation in Syrien: "Kommt hierher und haltet es 24 Stunden aus"
  • Der Olympia-Tag im Video: Stolzes DEB-Team feiert Silber
  • Ausrüstungsmängel bei der Bundeswehr: Bedingt einsatzbereit?
  • Beusch an der Grenze: Trump will Mauer zu Mexiko hoch und durchsichtig
  • Verkehr: Schmalspurautos gegen Stauprobleme
  • Aschewolke steigt fünf Kilometer hoch: Vulkanausbruch auf Sumatra
  • Kurz nach der Geburt: Gorilla-Mama liebkost ihr Baby
  • Video aus Argentinien: Orcas jagen am Strand