Gefälschte Porsche
Das Geschäft mit Oldtimer-Sportwagen, die keine sind

04.07.2017 - 911RS Leichtbau. Wissen Sie, was das ist? Ein Porsche im Wert von etwa einer Million Euro. Allerdings nur, wenn er echt ist und keine Mogelpackung aus zusammengeschusterten Einzelteilen. Doch genau das scheint immer öfter der Fall. In Deutschland boomt das Geschäft mit gefälschten Oldtimer-Sportwagen. Viele Bauteile werden vorher gestohlen und zwar gerne dort, wo die Porsche-Dichte am höchsten ist: in Hamburg. (02.07.2017)

Empfehlungen zum Video
  • Legendäre Sammlung: Der Oldtimer-Schatz von Nebraska
  • "iChange": Sportwagen mit iPhone-Bedienung
  • Oldtimer Fahrräder: Das Schweizer Offiziers-Fahrrad
  • Luxus-Sportwagen MF 4: Der Gecko aus Westfalen
  • Studie: Audi präsentiert Hybrid-Sportwagen
  • PS-Protze: Sportwagen auf der IAA
  • Serienversion: BMW stellt ersten Hybrid-Sportwagen vor
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Armutszeugnis eines wohlhabenden Landes: Pflegenotstand in Deutschland
  • Waffensammler in Colorado: Mel Bernsteins bizarres Kriegsmuseum
  • Unschuldig im Gefängnis? Der "Badewannen-Mord" von Rottach
  • Kevin Kühnert auf Tour: Lokführer im #NoGroKo-Zug