Frauenoffensive in Indien
Taxifahrerinnen sorgen für Sicherheit

08.03.2013 - Neu Delhi ist Indiens "Vergewaltigungshauptstadt". Gewalttaten an Frauen sind hier trauriger Alltag. Doch es gibt kleine Zeichen des Fortschritts: Ein Taxiunternehmen mit nur weiblichen Angestellten versucht für mehr Sicherheit zu sorgen. Zumindest in diesen Taxis sollen Frauen unbehelligt unterwegs sein können.

Empfehlungen zum Video
  • Angriff auf Benedikt XVI.: Mehr Sicherheit für den Papst
  • Sicherheit für Olympia 2012: Militär plant Raketen auf Wohnhäusern
  • Crashtest Dummies: Tausend Tode für die Sicherheit
  • Waldbrände in Südfrankreich: Tausende Menschen in Sicherheit gebracht
  • Barack Obama: Letzte Rede zur nationalen Sicherheit
  • Waldbrand auf Mallorca: Mehr als 700 Menschen in Sicherheit gebracht
  • Obama-Besuch in Berlin: Mit Sicherheit weniger Freiheit
  • ADAC-Tunneltest: Sicherheit steigt
  • "Institutionen auf dem rechten Auge blind": Renate Künast zur Neonazi-Mordserie
  • Flucht aus Libyen: "Keine Arbeit, keine Sicherheit, nichts"
  • US-Notfallplan: Mit dem Jumbo aus der Apokalypse
  • Schweiz versinkt in Schnee: Allerhöchste Lawinengefahr
  • Nach Schneesturm: Hubschrauber rettet Skifahrer