Frauenoffensive in Indien
Taxifahrerinnen sorgen für Sicherheit

08.03.2013 - Neu Delhi ist Indiens "Vergewaltigungshauptstadt". Gewalttaten an Frauen sind hier trauriger Alltag. Doch es gibt kleine Zeichen des Fortschritts: Ein Taxiunternehmen mit nur weiblichen Angestellten versucht für mehr Sicherheit zu sorgen. Zumindest in diesen Taxis sollen Frauen unbehelligt unterwegs sein können.

Empfehlungen zum Video
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Ministerin Giffey in Chemnitz: "Wir handeln!"
  • Hurrikan "Florence": "Ein Desaster kommt auf uns zu"
  • Irgendjemand noch trocken? Buckelwal überrascht Touristenboot
  • Wirbelwind am Strand: Urlauber bringen sich in Sicherheit
  • Unglück in Miami: Tote und Verletzte bei Einsturz einer Fußgängerbrücke
  • Waldbrände in Südfrankreich: Tausende Menschen in Sicherheit gebracht
  • Barack Obama: Letzte Rede zur nationalen Sicherheit
  • Oktoberfest in Zahlen: Vom Bierpreis, Fehlschlägen und Stehtoiletten
  • Naturschauspiel auf Hawaii: Hurrikan Lane löst Sturzfluten aus
  • Atlantischer Wirbelsturm: Meterhohe Wellen treffen auf Madeira
  • Axtwerfen: Trendsport für den gestressten Großstädter