Geiseldrama in Algerien
40 Stunden Alptraum

21.01.2013 - Der Franzose Alexandre Berceaux konnte mit anderen Geiseln den Terroristen entkommen. Mehr als 40 Stunden hatte er sich auf dem Gasförderfeld in der algerischen Wüste versteckt.

Empfehlungen zum Video
  • Grüße an die AfD-Delegation in Syrien: "Kommt hierher und haltet es 24 Stunden aus"
  • Polizei testet High-Tech-Brille: Gesichtserkennung in Echtzeit
  • Russland in Zahlen: Die wichtigsten Fakten zur Wahl
  • Ost-Ghuta in Syrien: Mehr als 250 Tote in 48 Stunden
  • Verkehrschaos: Mann klettert auf Harbour Bridge in Sydney
  • Nach 12 Stunden: Junge aus Abwassersystem gerettet
  • Albtraum auf Langstreckenflug: Kleinkind schreit acht Stunden lang
  • Olympische Winterspiele in Pyeongchang: Die Eröffnung im Timelapse-Video
  • Nächtlicher Spaziergang: Elefant überquert Grenzposten
  • Feiern in Israel: 70 Jahre Staatsgründung
  • Videoanalyse zu Trumps Gipfel-Absage: "China könnte Nutzen daraus ziehen"
  • Nordkoreakonflikt: Trump sagt Treffen mit Kim Jong Un ab