Bush mit Goldrahmen
Ex-Präsident kehrt ins Weiße Haus zurück

01.06.2012 - George W. Bush zieht erneut ins Weiße Haus ein - nicht in Original und als US-Präsident, dafür auf einem Ölgemälde im Goldrahmen. US-Präsident Barack Obama hat Bush zur feierlichen Enthüllung des offiziellen Porträts des Ex-Präsidenten empfangen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Südafrika: Präsident Zuma tritt nach massivem Druck zurück
  • Stormy Daniels: Ex-Pornostar verklagt Trump-Anwalt
  • Diktator zeigt sich in Ost-Ghuta: Im Auto mit Assad
  • Videoanalyse zu Trumps Personalkarussel: "Beispiellos in der Geschichte"
  • Trumps Wirtschaftsberater: Cohn scheitert und tritt zurück
  • Trump will McMaster ablösen: Nachfolger für US-Sicherheitsberater gesucht
  • Statt Van-Gogh-Gemälde: Guggenheim-Museum bietet Trump ein goldenes Klo an
  • Schulmassaker in Parkland: Nachbarin des Todesschützen spricht erstmals öffentlich über Nikolas Cruz
  • Re: Gewalt gegen Kinder: Wenn Eltern zu Tätern werden
  • "Golden State Killer": Mutmaßlicher Serienmörder nach Jahrzehnten gefasst
  • Abgetaucht: Mönch meditiert am Meeresboden
  • Gute Tat des Tages: Die alte Dame und die Biker