Geplatzter Bankraub in São Paulo
Polizei entdeckt 500-Meter-Tunnel

04.10.2017, 13:38 Uhr - Eine filmreife Geschichte: Eine Gang hatte im brasilianischen São Paulo einen rund 500 Meter langen Tunnel gegraben. Es sollte der größte Bankraub der Geschichte werden - bis die Polizei ins Spiel kam.

Empfehlungen zum Video
  • Heck von US-Kriegsschiff gefunden: "Wir haben 71 verlorene Seelen entdeckt"
  • Ein Jahr nach G20 in Hamburg: "Zwei große Fragen sind noch nicht geklärt"
  • Rabiate Verfolgungsmethode: Polizei rammt Rollerfahrer um
  • Nach Amokfahrt in Münster: Polizei identifiziert Todesopfer
  • Dieselfahrverbot in Hamburg: Polizei macht erste Großkontrolle
  • Protest am Hambacher Forst: "Das letzte Kraftwerk soll 2030 vom Netz gehen"
  • Bayerns Grünen-Kandidatin Katharina Schulze: Die Frau ohne Berührungsängste
  • Vor 550 Jahren geopfert: Massengrab mit Kindern und Lamas
  • Giraffe überlebt Löwenangriff: Raubkatze im Nacken
  • Vermisster Zweijähriger in Spanien: Rettungsschacht zu schmal
  • Segeln: "Spindrift 2" bricht eigenen Äquator-Rekord
  • Video aus Liverpool: Baggerfahrer demoliert Hotel - wegen Lohnstreitigkeit