Depardieu-Posse
Gallischer Gruß aus Belgien läuft ins Leere

04.01.2013 - Gérard Depardieu ist jetzt Russe. Mit seinem Nationalitätenwechsel hat der Obelix-Darsteller nicht nur viele Franzosen verprellt. Er hat auch ein merkwürdiges Schauspiel im Rathaus der belgischen Stadt Néchin ins Leere laufen lassen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Mutmaßlicher Paris-Attentäter: Prozessbeginn gegen Salah Abdeslam
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Chinesisches Neujahr: Fragwürdiger Pinguin-Auftritt
  • Flüchtlingstreck aus Mittelamerika: Trumps Kampf gegen die "Karawane"
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • 20 Jahre Haft für Salah Abdeslam: Islamist verurteilt
  • Umweltschutz: Trauminsel wird zu No-go-Area
  • Silberschatz auf Rügen: "Ich dachte erst, das wäre Aluschrott"
  • Grüße an die AfD-Delegation in Syrien: "Kommt hierher und haltet es 24 Stunden aus"
  • Besuch bei einem Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" und seine Rakete
  • Video aus der Mongolei: Naturschutz vs. Rentier-Nomaden
  • China: Per Zipline über den Fluss