Gestrandete Wale
Riesen unter dem Messer

16.01.2016 - Achtung, hier wird es blutig. Forscher haben angefangen, die zwölf toten Pottwale aus der Nordsee zu sezieren und zu zerlegen. So soll eine Explosion der Kadaver verhindert werden.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Abgesackte Straße: Tote und Verletzte durch riesiges Erdloch
  • An Bord der Antonow 225: Fliegen mit dem Riesen
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Schlacht um Ost-Ghuta: Leben in der Bomben-Hölle
  • Optische Täuschung bei Selfies: Wieso ist meine Nase so riesig?
  • Palmölanbau in Thailand: Die Messer-Männer
  • Der einzig wahre Beach Boy: Brasilianer wohnt in seiner Riesen-Sandburg
  • Ehrgeizige Vision: Norwegen will Inlandsflugverkehr elektrifizieren
  • Pläne der Nasa: Roboter-Bienen auf dem Mars
  • Licht-Phänomen: Der doppelte, kreisrunde Regenbogen
  • Seidlers Selbstversuch: "...auch noch ein Eigentor!"