Gestrandete Wale: Riesen unter dem Messer
SPIEGEL ONLINE / Wochit

16.01.2016 - Achtung, hier wird es blutig. Forscher haben angefangen, die zwölf toten Pottwale aus der Nordsee zu sezieren und zu zerlegen. So soll eine Explosion der Kadaver verhindert werden.

Mehr zu:

Zum Artikel