Tote in Kairo
USA rufen Ägyptens Armee zur Mäßigung auf

28.07.2013 - In Ägypten eskaliert die Gewalt. Dutzende Menschen sind bei Zusammenstößen zwischen Muslimbruderschaft und Militär gestorben. Das brutale Vorgehen löst international Entsetzen aus, hochrangige US-Politiker fordern von der Armee Mäßigung. Im Inland aber gibt es kaum kritische Stimmen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Militäroffensive in Syrien: Türkische Armee besetzt Afrin
  • Flüchtlingstreck aus Mittelamerika: Trumps Kampf gegen die "Karawane"
  • Tote bei Protesten in Gaza: Israel setzt Tränengas-Drohnen ein
  • Ferngesteuerte Waffensysteme: Russische Armee testet Kampfroboter
  • Umweltschutz: Trauminsel wird zu No-go-Area
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Nach mutmaßlichem Giftgasangriff: USA bestreiten Angriff auf Militärflugplatz
  • Syrienkrieg: Erdogan droht USA mit "osmanischer Ohrfeige"
  • Einsatz gegen Kurden: Türkischer Hubschrauber in Syrien abgeschossen
  • Nach Ankündigung von Donald Trump: USA bombardieren Chemiewaffen-Ziele in Syrien
  • Nordkoreakonflikt: Trump sagt Treffen mit Kim Jong Un ab
  • Bamf-Skandal: "Straftäter wurden durchgewinkt"