Vor 20 Jahren
Gewalttätiger Mob tötet rumänischen Asylbewerber

02.04.2012 - Ein Mob von Jugendlichen überfällt ein Asylbewerberheim in Saal bei Ribnitz-Damgarten. Der 18-jährige Dragomir Ch. aus Rumänien stirbt kurze Zeit später an den schweren Verletzungen. Die Behörden sehen keinen ausländerfeindlichen Hintergrund der Tat.

Empfehlungen zum Video
  • T-Rex der Lüfte: 66 Mio Jahre altes Flugsaurierskelett
  • Flüchtlinge in Wurzen: "Wurzen ist eine gute Stadt - aber nicht für Ausländer"
  • Anschläge gegen Asylbewerber: Lange Haftstrafen für rechte Terrorgruppe Freital
  • Filmstarts im Video: Auf Rachefeldzug mit Joaquin Phoenix
  • Kinder im Krieg: "Wir wollen endlich in Frieden leben"
  • Überwachungsvideo: Auto rast in Apotheke
  • Hochwasser in Paris: Die Lage bleibt angespannt
  • Nah dran, investigativ und authentisch: 30 Jahre SPIEGEL TV
  • Vor 20 Jahren: Die Grünen und der Benzinpreis
  • Kraft und Ausdauer: Die Belastungsgrenzen der Ninja Warrior
  • In Kurdenhaft: Deutscher IS-Kämpfer der Lohberger Brigade im Interview
  • Bedingt flugfähig: Eine Ministerin im Verteidigungsmodus