"Ghostpoet" live beim Dockville Festival
"Ich mache Musik, die sich gut anfühlt"

22.08.2012 - HipHop, TripHop und Hipster-Gefrickel: Ghostpoet ist einer der interessantesten neuen Künstler Großbritanniens, der Club-Sounds und Sozialprosa zu einem schlafwandlerischen Sound der Straße montiert.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE/Silke Weber
Empfehlungen zum Video
  • ADD-Festival 2013: Thees Uhlmann über seinen Auftritt und das Album "#2"
  • Full Metal Cruise (2): Betreutes Moshen mit Komfort
  • Schulz zur Schleswig-Holstein-Wahl: "Das geht unter die Haut!"
  • Leipzig bereit für die Königsklasse: "Jedes Spiel ein On-Fire-Tag"
  • Neuer Barça-Trainer gesucht: Valverde will noch nichts bestätigen
  • Vorteil Wolfsburg: Lieberknecht hadert mit Fehlentscheidung
  • Weltgrößtes Teleskop in Chile: Dieses Auge soll Leben im All entdecken
  • Philippinischer Präsident Duterte: "...dann werde ich sagen, dass ich es war"
  • Kirchentag in Zahlen: 22.000.000 Euro für ein Halleluja
  • Tuchel will besonderen Schlusspunkt: "Ich spüre große Ruhe"
  • Kovac will Lebenslauf aufbessern: "Jeder Trainer wird an Titeln gemessen"
  • BVB-Abflug zum Pokalfinale: "Aller guten Dinge sind vier"