"Ghostpoet" live beim Dockville Festival
"Ich mache Musik, die sich gut anfühlt"

22.08.2012 - HipHop, TripHop und Hipster-Gefrickel: Ghostpoet ist einer der interessantesten neuen Künstler Großbritanniens, der Club-Sounds und Sozialprosa zu einem schlafwandlerischen Sound der Straße montiert.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE/Silke Weber
Empfehlungen zum Video
  • ADD-Festival 2013: Thees Uhlmann über seinen Auftritt und das Album "#2"
  • Full Metal Cruise (2): Betreutes Moshen mit Komfort
  • Schulz zur Schleswig-Holstein-Wahl: "Das geht unter die Haut!"
  • Bis zu 2000 Dollar pro Gemälde: Affe macht Kunst
  • Proteste in Venezuela: Violinist bei Tränengasbeschuss verletzt
  • Philipp Lahm: Der Fußballer des Jahres 2016/17
  • Fukushima: Roboter taucht in die Reaktor-Ruine
  • Harry und William über Prinzessin Diana: "Sie hat uns mit Liebe überschüttet"
  • Panorama-Video: Die ultimative Was-passiert-dann-Maschine
  • Christopher Street Day in Berlin: CSD feiert Ehe für alle
  • Pottwal in Paris gestrandet: Echt oder Fake?
  • Webvideos der Woche: Polizist von eigener Kamera entlarvt