"Ghostpoet" live beim Dockville Festival
"Ich mache Musik, die sich gut anfühlt"

22.08.2012 - HipHop, TripHop und Hipster-Gefrickel: Ghostpoet ist einer der interessantesten neuen Künstler Großbritanniens, der Club-Sounds und Sozialprosa zu einem schlafwandlerischen Sound der Straße montiert.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE/Silke Weber
Empfehlungen zum Video
  • ADD-Festival 2013: Thees Uhlmann über seinen Auftritt und das Album "#2"
  • Full Metal Cruise (2): Betreutes Moshen mit Komfort
  • Reals Sieglos-Serie: BVB verdirbt Ronaldo-Show
  • Bayern gegen Atlético: Die Chance zur Revanche
  • "Ein schöner Moment": Ter Stegens Rückkehr nach Gladbach
  • Der Allardyce-Skandal: Entlassung nach 68 Tagen
  • MH17-Absturz: Abschlussbericht vorgestellt
  • SpaceX-Chef: So will Elon Musk den Mars besiedeln
  • Babi Jar: Eine Überlebende sagt aus
  • Markus Weinzierl: "Jeder hat kapiert, um was es geht"
  • Der organisierte Massenmord: Aussage von Otto Ohlendorf
  • MH17-Absturz: Abschlussbericht vorgestellt