Fall "Breno"
Elber kritisiert den FC Bayern

13.06.2012 - Beim Prozessauftakt im Fall Breno kritisiert Giovane Elber seinen Ex-Verein, den FC Bayern München. Der Verein würde sich zu wenig um seine ausländischen Profis kümmern. Jetzt habe man „bei den Bayern gelernt, was man nicht machen darf“.

Empfehlungen zum Video
  • Kovac-Wechsel: Bobic kritisiert FC Bayern als "unprofessionell"
  • Reaktionen auf US-Militärschlag: Putin fordert Sitzung des Uno-Sicherheitsrates
  • Kevin Kühnert zum GroKo-Vertrag: "Das ist ärgerlich"
  • Nach "Windrush-Skandal": Britische Innenministerin tritt zurück
  • Bayern-Niederlagen gegen Real: Mal war's der Schiri, mal die Taktik
  • Emotionaler Rummenigge auf dem Bankett: "Wir hatten Real am Abgrund"
  • Markus Söder am Ziel: Sechs Lektionen für den Erfolg
  • Ex-FBI-Chef im TV: Trump ist "moralisch ungeeignet" fürs Präsidentenamt
  • Krieg in Syrien: Merkel nennt Vorgehen der Türkei in Afrin "inakzeptabel"
  • USA: FBI-Vize kurz vor Pensionierung gefeuert
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"