Eisschmelze
Unumkehrbare Kettenreaktion in der Antarktis befürchtet

13.05.2014 - Der Meeresspiegel könnte höher steigen als erwartet: Gletscher der Westantarktis schwinden unaufhaltsam, warnen Forscher. Das führe zu einer folgenreichen Kettenreaktion.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Schräger Ton aus 90-Meter-Bohrloch: Querschläger aus dem Eis
  • Hollywood-Star: Javier Bardem wirbt für Schutz der Antarktis
  • Meeresforschung: Minkwale mit Kameras ausgestattet
  • Rasanter Tauchgang: Mit den Augen eines Pinguins
  • Videos zeigen Himmelskörper: Asteroid explodiert in Erdatmosphäre
  • Nach Ankündigung von Donald Trump: USA bombardieren Chemiewaffen-Ziele in Syrien
  • Bitte lächeln! Pinguine posieren für Selfie
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Abgesichert und gecheckt: Das Rätsel der fliegenden Spinnen
  • Russisches Kriegsschiff: Liegt in diesem Wrack ein Goldschatz?