Eisschmelze
Unumkehrbare Kettenreaktion in der Antarktis befürchtet

13.05.2014 - Der Meeresspiegel könnte höher steigen als erwartet: Gletscher der Westantarktis schwinden unaufhaltsam, warnen Forscher. Das führe zu einer folgenreichen Kettenreaktion.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Gefährdete Arktis: Das Schmelzen der Pole
  • Antarktis-Bohrung: Eisschmelze beschleunigt sich
  • Extremsport in der Eiswüste: Basejump bei minus 30 Grad
  • Klimawandel: Die massive Eisschmelze hat dramatische Folgen
  • Antarktis: Wilkins-Scholle droht abzubrechen
  • "Operation IceBridge": Nasa zeigt atemberaubende Arktis-Aufnahmen
  • Ungewöhnlicher Besucher: Eisgigant vor Australien
  • Pakistan: Terroristen töten General
  • Antarktis: Kaputtes Eis - Forschungsstation muss geschlossen werden
  • Überraschender Fund in der Antarktis: Buntes Leben unter 1,5 Meter Eis
  • Offizieller Beschluss: Vor Antarktis entsteht größte Meeresschutzzone der Welt
  • Eismarathon bei minus 20 Grad: Brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr!