Schwieriger Name
BVB begrüßt Neuzugang Mchitarjan

09.07.2013 - Mittelfeld-Regisseur Henrich Mchitarjan ist in Dortmund angekommen, für die BVB-Rekordsumme von 27,5 Millionen Euro. Er ist 24 Jahre alt, Armenier, hat einen fast unaussprechlichen Namen – und ist damit in bester Gesellschaft unter den BVB-Neuzugängen.

Empfehlungen zum Video
  • Nach dem 5:0 gegen Wolfsberg: Tuchels Liebeserklärung an Mchitarjan
  • Unglücksrabe Henrich Mchitarjan: "Ich weiß nicht, was mit mir los war"
  • Klopp zufrieden: "Passt wie Arsch auf Eimer"
  • Klopp und die Clownsnase: Transferzirkus beim BVB
  • Tuchels Lobeshymne auf Schürrle: BVB im Pokal souverän weiter
  • Tuchel über den BVB-Umbruch: "Es fühlt sich wie ein Neuanfang an"
  • Klopp sagt Sorry: Aber Dortmunds Sorgen werden größer
  • Zorc schwärmt von Mchitarjan: "Auf dem Spielfeld explodiert er"
  • Telekom Cup: Dortmund unterliegt Gladbach
  • Eigentlich ganz schüchtern: Aubameyang stellt sich vor
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"