Werder-Zoff nach Grätsche
Elia leicht verletzt und de Bruyne tobt

23.01.2013 - Schock beim Training in Bremen. Nach einer Grätsche von Assani Lukimya liegt Eljero Elia am Boden. Kevin de Bruyne tobt, Trainer Thomas Schaaf versucht zu beruhigen. Nach dem 0:5 beim Rückrundenauftakt gegen Borussia Dortmund ist die Lage angespannt bei Werder.

Empfehlungen zum Video
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Italiens Unternehmer über die neue Regierung: "Ich habe größte Zuversicht"
  • Orthodoxes Judentum: "Regeln - vom Aufstehen bis zum Schlafengehen"
  • Kita-Chaos in Berlin: "Und was mach ich jetzt?"
  • Vulkanausbruch in Guatemala: Mehrere Tote und Hunderte Verletzte
  • Eine Nordkoreanerin berichtet: Mäuse gegen den schlimmsten Hunger
  • Stürmische See: Haus wird von Riesenwelle geschluckt
  • Wien: Vier Schwerverletzte nach Messerattacken
  • Stierkampf: Voll auf die Hörner genommen
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"