Grandioses Kunstprojekt
Eine Weltreise aus Wasser und Sand

24.10.2011 - Es sind sind kleine Abbilder großer Wunder. Eine internationale Künstlergruppe hat mehr als 100 Skulpturen, darunter detailgetreue Nachahmungen solch gigantischer Bauwerke wie des Taj Mahal und der Pyramiden von Gizeh, gebaut - aus Sand.

Empfehlungen zum Video
  • Seltener Anblick: Sahara-Sand färbt Schnee orange
  • Schlangenblut trinken, Skorpione essen: Dschungeltraining für US-Militärs
  • Grüße an die AfD-Delegation in Syrien: "Kommt hierher und haltet es 24 Stunden aus"
  • Schnipp schnipp, hurra: Deutschland ist Weltmeister
  • Strohhalme als Umweltrisiko: Bloß weg damit
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Flüchtlingstreck aus Mittelamerika: Trumps Kampf gegen die "Karawane"
  • Flüchtlinge in Wurzen: "Wurzen ist eine gute Stadt - aber nicht für Ausländer"
  • 70 Stockwerke, 350 Meter: Ein Wolkenkratzer aus Holz
  • Virtual-Reality-Sightseeing: Paris aus der Vogelperspektive entdecken
  • Luxuszüge der Kim-Dynastie: Rail Force One