Flüchtlinge an der griechisch-mazedonischen Grenze
"Nirgendwo gibt es noch Sicherheit"

03.03.2016 - Ganze Familien schleppen sich mit ihrer spärlichen Habe zur griechisch-mazedonischen Grenze, viele schlafen im Freien. Ein syrisches Paar mit zehn Kindern erzählt, warum es diese Strapazen auf sich nimmt.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Überwachungsvideo: Auto rast in Apotheke
  • Hochwasser in Paris: Die Lage bleibt angespannt
  • Schönheitswettbewerb: Botox führt zu Kamel-Ausschluss
  • Nach Schneesturm: Hubschrauber rettet Skifahrer
  • Tauchen unter Eis: Schwimmer im letzten Moment gerettet
  • Football Leaks: Das System Messi
  • Football Leaks: Das System Messi
  • Demonstration für Kohleausstieg: "Die Bundesregierung hat sich blamiert"
  • "Lifeline" wartet auf Hafeneinfahrt: SEENOTRETTUNG im Mittelmeer
  • Wahl in der Türkei: Knappes Ergebnis erwartet
  • Frauen ans Steuer: Wahrer Fortschritt in Saudi-Arabien?
  • Audio-Aufnahme von weinenden Kindern: "Das amerikanische Volk muss das hören"