Eskalation im TV-Studio
Griechischer Neonazi-Politiker rastet aus

07.06.2012 - Attacke vor laufenden Fernsehkameras: mit Fäusten prügelt der Sprecher der griechischen Neonazi-Partei auf eine linke Politikerin ein. Auslöser soll eine Aussage über seine angebliche Beteiligung an einem Raubüberfall gewesen sein.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Grüße an die AfD-Delegation in Syrien: "Kommt hierher und haltet es 24 Stunden aus"
  • Eine Nordkoreanerin berichtet: Mäuse gegen den schlimmsten Hunger
  • Strohhalme als Umweltrisiko: Bloß weg damit
  • Sachsen: Neonazi-Treffen an Hitlers Geburtstag
  • Neonazi-Treffen in Sachsen: "Man muss die Rechten nicht gewähren lassen"
  • Neonazi-Konzerthochburg Themar: Der Rechtsrock spaltet die Stadt
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Italien vor der Wahl: Wer wird das Land regieren?
  • Silberschatz auf Rügen: "Ich dachte erst, das wäre Aluschrott"
  • Jakob Augstein contra Jan Fleischhauer: Die spinnen, die Bayern! Oder?
  • Aktivisten beschimpfen US-Ministerin: "Wie können Sie mexikanisches Essen genießen?"