Spuren im Eis
Faszinierende Aufnahmen einer der ersten Grönland-Expeditionen

30.07.2012 - Im Jahr 1912 bricht ein Schweizer Expeditionstrupp zu einer lebensgefährlichen Reise auf. Ihr Ziel ist die Durchquerung des Grönländischen Inlandeises. Einer der Teilnehmer ist Roderich Fick. Nun, hundert Jahre später, wird sein Enkel Stephan Orth den Spuren seines Großvaters folgen - eine Expedition auf der Originalroute von 1912.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Grönland-Expedition im Zeitraffer: Porträts aus der eisigen Einöde
  • Ehrgeizige Expedition: Auf Skiern durch Grönland
  • Zeitraffervideo: Postkarten aus Südgrönland
  • "Grand Canyon" unter Grönland: Forscher entdecken bisher unbekannte Schlucht
  • Gletscher-Zeitraffer: Der Jakobshavn Isbræ in Grönland
  • Grönlandeis schmilzt rapide: Satellit soll neue Daten sammeln
  • Mit dem One-Way-Ticket ins All: Wer fliegt auf den Mars?
  • Expeditionsschiff im Polareis: Hoffen auf "Schneedrachen"
  • Rennen nach Rohstoffen: Chinesisches U-Boot erreicht Rekordtiefe
  • Gletscherschmelze: Forscher warnen vor Panik-Prognosen
  • Fund in der Ostsee: Taucher entdecken Wrack aus dem 17. Jahrhundert
  • Eisschwund in der Arktis: Forscher erwarten Negativrekord