Projekt "Eastgrip" auf Grönland
Forscher bohren Eisströme an

29.06.2017 - Bis zum Boden des 2500 Meter dicken Eisschilds will das Forscherteam bohren, um Details über die Bewegung des Eises herauszufinden.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Drohnenvideo: Grönlands bedrohte Schönheit
  • Gletscher-Zeitraffer: Der Jakobshavn Isbræ in Grönland
  • Grönlandeis schmilzt rapide: Satellit soll neue Daten sammeln
  • Zeitraffer-Aufnahmen aus Chile: Gletscher "Jorge Montt" schmilzt
  • Videointerview zur "Extreme Ice Survey": "Wir müssen jetzt handeln"
  • Gletscherschmelze: Forscher warnen vor Panik-Prognosen
  • Forscher-Alarm: Grönlands Gletscherschmelze überflutet die Erde
  • kicker.tv: Kuranyi - zum Abschied grillt er Würstchen
  • Naturschauspiel: Gletscherbruch in Argentinien
  • Klimawandel-Folgen: Bauer aus Peru verklagt RWE
  • Eisschwund in der Arktis: Forscher erwarten Negativrekord
  • Inuit in Berlin: Die Weis(s)heit des Tages