Koalitionsvertrag
Künstliche Intelligenz untersucht Groko-Vertrag

14.02.2018 - Ein Software-Unternehmen analysiert anhand von künstlicher Intelligenz den Groko-Vertrag und kommt zu dem Ergebnis: Die SPD hat sich eindeutig durchgesetzt.

Mehr zu:
Empfehlungen zum Video
  • Erste Einschätzungen: "Die CDU ist nicht gut weggekommen"
  • Kevin Kühnert zum GroKo-Vertrag: "Das ist ärgerlich"
  • SPD-Personalkarussell: Schulz verzichtet auf Außenministerium
  • Andrea Nahles: "Das einzige Machtzentrum der SPD"
  • Streit bei den Sozialdemokraten: Sigmar Gabriel rechnet ab
  • Einigung in GroKo-Verhandlungen: "Es ist ein guter Morgen!"
  • Koalitionspapier: "Ein Vertragswerk für den SPD-Mitgliederentscheid"
  • Große Koalition: Union und SPD starten Verhandlungen
  • Webvideos der Woche: Wo kommen denn die ganzen Otter auf einmal her?
  • Pilgerstätte in Lhasa: Tibetisches Heiligtum von Feuer zerstört
  • Luftkampf-Übung: F-22 Raptor fliegt ein "Herbst-Manöver"
  • Amoklauf-Überlebende zu Trump: "Schämen Sie sich"