Großdemo in Berlin
Randale, eine "Hausbesetzung" und viel Wut

28.03.2009 - Eine Großdemonstration gegen die Auswirkungen der Wirtschaftskrise in Berlin endet mit Rangeleien zwischen Polizei und Demonstranten. Die linke Szene macht mobil. Über die Proteste berichten die SPIEGEL-TV-Online-Reporter Bettina Meier, Martin Heller und Martin Sümening.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Besuch beim US-Präsidenten: "Merkel hat einfach keinen Draht zu Trump"
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • 50 Jahre nach Attentat: Das Vermächtnis von Martin Luther King
  • Frauenbild in Russland: "Kochen, putzen, hübsch aussehen"
  • Pendeln in München: "Es platzt aus allen Nähten"
  • Karneval in Zahlen: Das eitle Geschlecht
  • Olympische Winterspiele in Pyeongchang: Die Eröffnung im Timelapse-Video
  • Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" schießt sich selbst 570 Meter in die Luft
  • Kita-Krise: Mit dem Buggy auf die Straße
  • Nordkorea-Konflikt: Kim Jong Un trifft überraschend Südkoreas Präsident
  • Videoanalyse zu Trumps Gipfel-Absage: "China könnte Nutzen daraus ziehen"