Ground Zero
Riesige Friedenstaube als Bahnhof

07.05.2013 - Zwölf Jahre nach den Anschlägen vom 11. September wird in New York langsam die Wunde am Ground Zero geschlossen. Jetzt legten Bauarbeiter an dem riesigen Verkehrsknotenpunkt Port Authority die ersten Handgriffe an. Dort entsteht nach den Entwürfen des spanischen Architekten Calatrava ein Busterminal in Form einer Friedenstaube.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Ground Zero: Streit um Moschee
  • Im Zeitraffer: Bau des One World Trade Centers in 60 Sekunden
  • Panik in Manhattan: "Air Force One" weckt Erinnerungen an 9/11
  • Fast im Himmel: Das neue Gesicht von Ground Zero
  • Preisgekrönt: Leben mit der Tragödie: Das Wohnhaus am Ground Zero
  • 9/11-Terroranschläge: Bisher unveröffentlichte Videos freigegeben
  • Mutmaßlicher Bombenleger: US-Staatsanwaltschaft erhebt Anklage wegen Mordversuchs
  • Anschlag in New York: Amateurvideo zeigt verletzten Verdächtigen
  • "Vorsätzlicher Akt": Mindestens 29 Verletzte bei Explosion in New York
  • Terror: Wie Matthew Goff zwei Anschläge überlebte
  • 9/11 Museum in New York: Gedenken am Ground Zero
  • Ground Zero: Trümmerstück eines Flugzeugs entdeckt