Straßenmusiker "Guaia Guaia"
Nobelpenner mit Plattenvertrag

15.11.2012 - Zwei Jahre lang tourten "Guaia Guaia" mit Fahrrädern durch Deutschland, gaben spontane Konzerte in Fußgängerzonen und auf Bürgersteigen. Mittlerweile haben sie einen Plattenvertrag - ein "Deal mit dem Teufel", wie sie selber sagen.

Empfehlungen zum Video
  • YouTube-Karriere: Singender Fischverkäufer bekommt Plattenvertrag
  • Online-Versteigerung: Liebesgrüße von Madonna
  • Neues Supertalent: Millionenvertrag für 13-jährige Britin
  • Online-Märchen: Vom Wackelvideo zum Plattenvertrag
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Exklusiv: An Bord eines Geisterschiffes
  • Autogramm BMW X2: Frecher Flachmann
  • Trump-Bashing bei den Grammys: Clinton liest aus "Fire and Fury"
  • Trump-Bashing bei den Grammys: Hillary Clinton liest aus "Fire and Fury"
  • Umstrittener Wahlkampfauftakt: Straches unheimlicher Trommel-Auftritt
  • Hamburger Elbphilharmonie: 200? 300? 500 Millionen?
  • NSU-Drama "Aus dem Nichts": Deutscher Film gewinnt Golden Globe