New York City
Shoppen mit dem sprechenden Spiegel

25.07.2018, 07:12 Uhr - Die Modekette H&M steckt in der Krise, mit intelligenten Spiegeln will sie künftig wieder Kunden gewinnen und das Einkaufen erleichtern. Der erste Prototyp steht in einer New Yorker Filiale. Er hat noch einige Macken.

Mehr zu:
Empfehlungen zum Video
  • Die neuen Stars der Fashion-Szene: Beruf Modeblogger
  • Online-Supermarkt: Roboter-Armee geht shoppen
  • Shoppen auf Chinesisch
  • Die smarte Abendzeitung: Das ist SPIEGEL DAILY
  • Fußball-Transfers: Real will in London shoppen
  • Idlib vor Assad-Offensive: "Wir werden Angriffe auf Schulen sehen"
  • Migration: Spanien ist neues Ziel von Flüchtlingen
  • SPIEGEL-Leserkonferenz: Das sagen die Gäste
  • Einweihung in Norwegen: Längste Brücke nördlich des Polarkreises
  • Deutsche Automanager bei Trump: "Es geht um viel"
  • WM-Baustellen in Katar: "Arbeiten bei 35 Grad bereits am Vormittag"
  • US-Shopping-Phänomen: Warum der Black Friday (teilweise) nicht Black Friday heißt