Rebellenführer Lubanga verurteilt
Kriegsverbrecher mit Kindersoldaten

14.03.2012 - Der ehemalige kongolesische Rebellenführer Thomas Lubanga ist verurteilt worden. Der Internationale Strafgerichtshof sah es als erwiesen an, dass er Hunderte Kindersoldaten zwangsrekrutiert und misshandelt hat. Lubanga ist der erste Kriegsverbrecher, den das Tribunal in Den Haag schuldig spricht.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Kinder im Krieg: "Wir wollen endlich in Frieden leben"
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" schießt sich selbst 570 Meter in die Luft
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • Besuch bei einem Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" und seine Rakete
  • Weltrekord: "Ironman" an der Zipline
  • "Sausage Walk": Die Parade der "Würstchen"
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Südkorea abseits von Olympia: Was es mit dem "Penis-Park" auf sich hat
  • Spinnen: Konfrontationstherapie für Phobiker
  • Videoanalyse zu Trumps Gipfel-Absage: "China könnte Nutzen daraus ziehen"
  • Nordkoreakonflikt: Trump sagt Treffen mit Kim Jong Un ab